Controlling - was ist das ?

3 Definitionen von Controlling:

Die saloppe...
CONTROLLING ist ein Regelkreissystem das hilft, Überraschungen zu vermeiden und rechtzeitig eine rote Lampe anzumachen, wenn Gefahren auftreten, die Gegensteuerungsmaßnahmen verlangen.
(Dr. R. Mann / Dr. E. Meyer in "Controlling für Einsteiger")

Die naturwissenschaftliche...
CONTROLLING ist ein Konzept, bei dem wir der Natur über die Schulter geschaut haben: Es dient der Erhaltung eines Soll-Zustandes (z.B. Temperatur, Feuchtigkeit, Energieversorgung etc. in der Natur oder Gewinn, Ertrag, Produktivität etc. in der Wirtschaft), den wir in regelmäßigen Abständen mit dem erreichten Ist-Zustand vergleichen, um zu erkennen, ob Eingriffe (Gegensteuerungsmaßnahmen) notwendig sind, damit der gewünschte Soll-Zustand erreicht werden kann.
(Dr. R. Mann / Dr. E. Meyer in "Controlling für Einsteiger")

Die maritime...
"To control" bedeutet "regeln" oder "steuern". Demnach ist der CONTROLLER eine Art betriebswirtschaftlicher Lotse, der mit Hilfe von Zahleninformationen hilft, dass die "Kapitäne" in Verkauf, Produktion, Forschung und Einkauf mit ihren "Schiffen" sicher im unruhigen "Meer" operieren. Er muß signalisieren, wo die Gefahr des Auflaufens besteht - wo die Zusammenhänge zwischen Umsatz, Kosten und Gewinn aus den Fugen geraten.
(Dr. A. Deyhle in "Controller Praxis 1)

zurück zum Abschnitt Externes Controlling
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!